Türreck Klimmzugstange – richtig einsetzen

Nicht jeder hat die Möglichkeit, ein Fitnessstudio zu besuchen, um die eigene Fitness und Gesundheit zu verbessern. Die Türreck Klimmzugstange bietet sich an, um zusätzliche Optionen für das Training zuhause zu schaffen und vor allem den Rücken noch gezielter ansprechen zu können. Damit handelt es sich um ein sehr flexibel einsetzbares Trainingsgerät, von welchem jeder Sportler profitieren kann.

Türreck Klimmzugstange richtig und sicher anbringen

Erst einmal ist es wichtig, die richtigen Voraussetzungen für die Montage zu haben. Grundsätzlich ist eine Türreck Klimmzugstange so konzipiert, dass sie an wirklich allen gängigen Türen ohne Probleme und Werkzeug angebracht werden kann. Die wichtigste Grundlage ist dafür der Rahmen der Tür, welcher möglichst stabil und massiv gebaut sein sollte. Denn die meisten Stangen nutzen die obere Kante, um für die notwendige Stabilität zu sorgen. Gibt es an der Tür selbst keinen Mangel in dieser Hinsicht, ist es in den meisten Fällen möglich, die Stange mit bis zu 120 Kilogramm zu belasten. Im Vorfeld sollten die individuellen Angaben des Herstellers dennoch genau unter die Lupe genommen werden.

Die besten Übungen an der Türreck Klimmzugstange

Bei der Variation der Übungen, die mit der Türreck Klimmzugstange ausgeübt werden können, ist die Tür an sich zumeist der limitierende Faktor. Dies zeigt sich zum Beispiel dann, wenn der Sportler verschiedene Griffe an der Stange testen möchte. Bei einem sehr breiten Griff stoßen zumeist die Unterarme an die Kante der Tür. Dementsprechend werden die Arme ganz natürlich etwas enger gehalten, was die Effekte des Trainings aber in keinerlei Form einschränkt. Durch die engere Haltung wird der innere Teil des Trapezmuskels sehr viel stärker belastet, als dies an den Seiten des Latissimus zu verspüren ist. Auch an diesem Punkt ist dies aber kein Grund, der das Training des Rückens in irgendeiner Art und Weise einschränken würde. Zugleich ist es auch an der Tür möglich, eine L-förmige Haltung einzunehmen, um so die Bauchmuskeln durch das Heben der Beine und das Halten der Spannung gezielt ansprechen zu können.

Kauf und Montage

Um für die Sicherheit beim Training zu sorgen, wäre es zu empfehlen, bereits beim Kauf auf einen hochwertigen und anerkannten Hersteller zu setzen. Auf diese Art kann die Qualität und Stabilität des Materials am besten gewährleistet werden, was es möglich macht, mit einem guten Gefühl zu trainieren. Bei den meisten Produkten auf dem Markt findet sich zudem eine Anleitung, um die Montage richtig zu gestalten.

Similar Posts

There are no comments yet, add one below.

Leave a Reply


You must be logged in to post a comment.