Yoga Kissen kaufen – Darauf ist zu achten

Viele Figuren im Yoga erfordern es und es unterstützt uns bei unserer Bewegung essentiell – das Yoga Kissen. Wer ein Yoga Kissen kaufen möchte, muss daher bereits bei der Kaufentscheidung viele Punkte beachten. Wir zeigen Ihnen die wesentlichen Vorteile, welche die einzelnen Produkte aufzuweisen haben.

Yoga Kissen kaufen für Einsteiger

Zu den absoluten Basics zählt dabei ein Yoga Kissen mit einer Höhe von etwa 15 Zentimeter. Diese Produkte verfügen in aller Regel über eine Füllung mit Buchweizen und haben somit einen guten Widerstand. Speziell wird dieser bei verschiedenen Meditationen im Kniesitz benötigt, um die Beine besser durchbluten zu können. Gleichzeitig sorgt ein solches Yoga Kissen für die wichtige Entlastung von Bandscheiben und Wirbelsäule während dem Training. Diese Ausführungen entsprechend zumeist den Standardmaßen, reichen jedoch für Anfänger oft aus, um noch besser einen Zugang zum Sport zu finden.

Die Bedeutung der Yoga Kissen

Besonders wichtig wird das Yoga Kissen kaufen dann, wenn die Beweglichkeit eingeschränkt ist oder anderweitige Probleme vorliegen. In diesem Fall kann ein höheres und größeres Kissen für eine bessere Beweglichkeit sorgen, um weitere Figuren sauber ausführen zu können. Auch bei Knieproblemen werden häufig größere Kissen gefüllt mit Dinkelspelzen eingesetzt, die somit auch einen guten Widerstand bieten. Somit ist selbst der Fersensitz wieder Problemlos möglich, ohne dabei einen unangenehmen Druck im Bereich der Gelenke zu verspüren. Je besser die Beweglichkeit wird, desto unwichtiger wird auch das Yoga Kissen mit der Zeit. Bisweilen ist es in bestimmten Formen des klassischen Yogas sogar üblich, nach einiger Zeit ganz ohne ein Kissen zu trainieren.

Yoga Kissen kaufen – Die passende Füllung

An der Füllung des eigenen Exemplars sollte derweil nicht gespart werden. Wie beim übrigen Yoga Bedarf ist es wichtig, der eigenen Bequemlichkeit zugute zu kommen und sich so noch mehr auf die inneren Werte des Yogas zu fokussieren. Insbesondere billige Varianten verfügen nur über eine Füllung aus Schaumstoff. Dies mag zu Beginn bequem erscheinen, doch der Widerstand reicht nicht aus, um die Strukturen des Körpers zu entlasten. Dementsprechend sind Dinkelspelzen oder der klassische Buchweizen selbst als günstige Varianten vorzuziehen. Wer sich nun während den Übungen gerne in den Lotussitz begibt, dort aber noch leichte Probleme hat, kann auf halbrunde Kissen setzen. Diese sorgen für einen erhöhten Grad an Beinfreiheit, wodurch auch die Durchblutung innerhalb der Extremitäten hochgehalten werden kann. Eine Verbesserung in der Ausdauer kann mit diesen Yoga Kissen häufig schon nach wenigen Einheiten verspürt werden.

Similar Posts

There are no comments yet, add one below.

Leave a Reply


You must be logged in to post a comment.